Anmeldung bei 'Schule im Dialog'
Um das gesamte Angebot von „Schule im Dialog“ anzusehen und Arbeitsmaterialien als Muster herunterzuladen, ist keine Anmeldung notwendig.
Für uneingeschränkten Zugriff auf „Schule im Dialog“ registrieren Sie sich bitte unter „Registrierung“ als neuer Benutzer.
Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden sich mit dem zugesandten Passwort an.

SiD auf facebook

Am Samstag, dem 24.September 2016, laden wir sehr herzlich zu unserem ersten Tagesseminar ein.

Rota-Therapie – Rotation. Nahrung für das Gehirn

Was ist Rota-Therapie und was kann sie?

Die von Doris Bartel entwickelte Rota-Therapie ist gewachsen aus jahrzehntelanger Erfahrung. Mit ihrer Hilfe können sowohl leichte Formen einer zentralen Tonus-Störung und daraus resultierende Konzentrations- und Leistungsschwächen gut aufgefangen werden, als auch Verbesserungen der Motorik und Erleichterungen in der vegetativen Regulation bei Entwicklungsstörungen und Behinderungen jeden Schweregrades erreicht werden.

Frau Bartel gibt im Rahmen dieses ganztägigen Seminars einen Überblick über Grundlagen der Rota-Therapie und stellt einfache therapeutische Übungen vor. Mehr Infos und Anmeldung hier.

Schule im Dialog

Für Kinder, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen und alle, die mit Begeisterung lernen und lehren.

Diese Homepage bietet Ihnen eine Fülle an Materialien, die von mir aus der täglichen Unterrichtspraxis heraus, nach Prinzipien der Montessori- und der Sensorischen Integrations-Pädagogik entwickelt wurden und werden. Junge Menschen, alle mit besonderen Stärken, Interessen, Begabungen und Bedürfnissen, leben und lernen in der Privatschule Schule im Dialog. Für sie und mit ihnen wurden alle hier veröffentlichten Materialien entworfen.

In der Privatschule Schule im Dialog arbeiten und lernen sechs- bis fünfzehnjährige Kinder und Jugendliche miteinander in jahrgangsgemischten, inklusiven Klassen. Individualisierung, respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander, sowie beständiger Dialog zwischen Kindern, Jugendlichen, Pädagogenteam und Eltern, machen erstaunliche Lernfortschritte möglich.

Intensiver Dialog mit unserer Umwelt weckt Begeisterung fürs Lernen und Forscherdrang bei den uns anvertrauten Schülerinnen und Schülern und ermöglicht es ihnen, ihre Talente zu entdecken und zu entfalten. So wurde aus unserer Schule ein sehr lebendiger Ort des Lernens und Forschens, ein Ort der kreativen Entfaltung, der Bewegung und Begegnung.

Im Blog der Schule im Dialog können Sie sich über die spannende Gründungsgeschichte dieses engagierten Privatschulprojekts informieren und bekommen Einblick in den Schulalltag unserer besonderen Schule.

Materialien von Schule im Dialog

Diese nach Themen geordnete Materialien- und Ideensammlung ist sowohl für den Unterricht, als auch zur außerschulischen Förderung und Unterstützung von Kindern geeignet. Auch Eltern, die ihre Kinder im häuslichen Unterricht betreuen, finden hier vieles.

Für jeden Themenbereich gibt es freigeschaltete Schnupperseiten. Wenn Sie sich entscheiden, die Materialien von Schule im Dialog zu verwenden, können Sie zwischen einem Halbjahresabo um 35 € und einem Jahresabo um 60 € wählen. Für Schulen wird ein Jahresabo um 150 € angeboten. Der Erlös dieser Homepage, die nicht durch Werbung finanziert wird (es werden keine Benutzerdaten an Dritte weitergegeben), dient der finanziellen Unterstützung der Schule im Dialog. Die Anmeldung zu dieser Plattform ist unter Registrierung möglich.

Besonders möchte ich in diesem Zusammenhang auf die SiD-Lese- und Rechtschreibprogramme hinweisen, die bereits erfolgreich in mehreren Schulen in Österreich eingesetzt werden. Sinnerfassendes Lesen, Verfassen von Texten, Grammatik und Rechtschreibung verbesserten sich dadurch merkbar. Die SiD-Lese- und Rechtschreibprogramme ermöglichen einen leistungsdifferenzierten Unterricht. Die Kinder arbeiten gerne und selbständig mit diesem Material.

Dipl. Päd. Claudia Gantner, im Jänner 2016